Tagesablauf

Der Tagesablauf ist klar strukturiert und durch folgende Orientierungspunkte gegliedert: Ab sieben Uhr werden in der Frühgruppe die Kinder aller Gruppen betreut.Nach einer persönlichen Begrüßung der Kinder durch die Erzieherinnen findet von acht bis zwölf Uhr in jeder Gruppe folgender Ablauf statt:

 

Freispiel

Das Freispiel, in dem die Kinder ihren Spielort, den Spielpartner und ihre Beschäftigung selbst auswählen, ist ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Für die Kinder handelt es sich dabei um einen wichtigen Erlebnissschwerpunkt, bei dem es um die Entfaltung ihrer Persönlichkeit geht. Sie müssen dabei soziale Kontakte aufnehmen, indem sie sich austauschen, Absprachen treffen und Konflikte lösen.

 

Morgenrunde

Die Kinder treffen sich täglich zur Morgenrunde, im Kreis auf dem Boden sitzend oder im Stuhlkreis. Die angebotenen Aktivitäten orientieren sich jeweils an dem Tagesablauf, den Kinderwünschen und dem zu dieser Zeit ablaufenden Projekt, z.B. Spiele, Frühstücken, Fingerspiele, Tänze, Lieder erarbeiten, singen und instrumentieren, Gespräche, das Lesen und Erzählen von Geschichten und Bilderbüchern.

 

Übermittagsbetreuung

Unsere ganz Kleinen aus der Sternenschnuppen-, Sonnen- und Regenbogengruppe essen in der Zeit von 11:30 bis ca. 12:00 Uhr, danach ist von 12:00 bis 14 Uhr Mittagsruhe, in der einige Kinder Mittagsschlaf machen.
Die Mittagsphase der älteren Kinder beginnt um 12:30 Uhr mit dem gemeinsamen Mittagessen in ihrer Gruppe. Im Anschluss bleibt noch Zeit für ruhige Aktivitäten wie Malen, Puzzeln oder Lesen. Zwischen 13:30 und 14:00 werden die Blockkinder abgeholt. Die Tageskinder bleiben bis spätestens 16 Uhr in den Spielgruppen.